Schulsozialarbeit

Mit einem Pensum von 45 % steht unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Barbara Sottsas, als Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler mit Problemen, wie auch für deren Eltern oder Lehrpersonen zur Verfügung. Dank niederschwelligem Angebot im Hause können Krisensituationen früh erkannt und Strategien zur Überwindung entwickelt werden.

Schulsozialarbeit

 

Barbara Sottsas

Kaiserstuhlerstrasse 54
8174 Stadel

 

 

Bürozeiten: Montag, Donnerstag
Telefon 079 303 94 39
schulsozialarbeit@oberstufe-stadel.ch


 

 

 

 


Gemeinsame Schulsozialarbeit in der Kreisgemeinde

Seit dem 1. Januar 2016 wird die Schulsozialarbeit innerhalb der Kreisgemeinde neu unter der Fachleitung von Barbara Meier geführt. Das gemeinsam erarbeitete  sonderpädagogische Konzept zeigt somit in einem weiteren wichtigen Bereich Wirkung.

Ausgehend von den langjährigen Erfahrungen der Oberstufenschule Stadel mit Schulsozialarbeit und nach eingehenden Abklärungen an den Primarschulen Bachs, Neerach, Stadel und Weiach ist der gemeinsame Bedarf nach Schulsozialarbeit deutlich geworden. Da es sich bei allen beteiligten Schulen um kleinere bis mittelgrosse Schulgemeinden handelt, die auch entsprechend kleine Pensen an Schulsozialarbeit erfordern, hat sich eine Bündelung der Ressourcen als gute Möglichkeit herausgestellt, um für die ganze Region ein konstantes und gut dotiertes Schulsozialarbeits-Angebot aufzubauen. Die Primarschulen haben sich deshalb im Kalenderjahr 2011 in einem Sitzgemeinde-Modell mit der Primarschule Neerach als Kopfgemeinde zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Schulsozialarbeit aufzubauen. Inzwischen ist die Schulsozialarbeit an den Primarschulen Neerach, Stadel und Weiach fest installiert. Im März 2015 trafen sich Vertretungen der Primarschulen und der Oberstufe zu einem Austausch betreffend Regionalisierung der Schulsozialarbeit. Die Gespräche führten dazu, dass sich die Oberstufe Stadel, sowie die Primarschulen Neerach, Stadel und Weiach im Juli 2015 entschieden, eine gemeinsame regionale Schulsozialarbeit aufzubauen. Per 31. Dezember wurde der Vertrag mit dem Kanton aufgelöst. Seit dem 1. Januar 2016 fungiert die Oberstufenschule Stadel als Sitzgemeinde der gemeinsamen Schulsozialarbeit mit einer eigenen Fachleitung. Mit Barbara Meier (seit 13 Jahren als Schulsozialarbeiterin an der OS Stadel) konnte die Stelle der Fachleitung ideal besetzt werden. 

Schulsozialarbeit